Strategie

Kern der Unternehmensstrategie ist organisches Wachstum und where to purchase viagra internationale Präsenz. Dabei richtet sich der Fokus auf buy viagra china den automotiven Industriesektor. 

In ihrer Beteiligungsstrategie ist die CROSS Industries AG stark auf cialis online without prescription globale Nischenplayer mit weltweit bekannten Marken fokussiert, die zum Teil Technologieführer im automotiven Bereich sind. Innovation und cialis online order Technologie treiben die hohe Forschungs- und Entwicklungsquote im Konzern.

Auf der Corporate-Ebene steht zum einen die strategische Führung und buy cheap propecia operative Kontrolle sowie die langfristige industrielle Führung der Mehrheitsbeteiligungen durch die CROSS Industries AG und zum anderen die Einbringung des order cialis online vorhandenen und cialis woman entwickelbaren Industrie-, Produktions-, Vertriebs- und Finanzierungs-Know Hows im Vordergrund der strategischen Ausrichtung. Innerhalb der Konzernbereiche wird auf rx generic viagra die wechselseitige Nutzung der Synergiepotentiale und online viagra auf eine Weiterentwicklung der Kooperationspartnerschaften gesetzt.  

Ziel ist im Wesentlichen die Verbindung komplementärer sowie homogener Fähigkeiten und buy viagra uk viagra fast delivery Fertigkeiten zu einer leistungsstarken, zielgerichteten und best prices on viagra effizienten Einheit. Durch die Bündelung der durch die Spezialisierung erreichbaren Kernfähigkeiten wird die zukünftige Entwicklung im automotiven Sektor gesteuert. Diese richtungsweisende Orientierung zielt darauf ab, eine bessere Auslastung bestehender Kapazitäten und eine Stärkung der Position einzelner Geschäftseinheiten zu erwirken. 

Die CROSS-Gruppe setzt in ihren Kernbereichen im Wesentlichen auf cheap viagra from uk folgende Wachstumsstrategien: 

  • Organisches Wachstum in allen Kernbereichen
  • Besetzung neuer Marktsegmente und 5 mg cialis weiterer Ausbau der Marktanteile
  • Fokus auf Emerging Markets (insbesondere asiatische Märkte)
  • Technologieführer im Bereich Elektromobilität (Zero Emission) für Zweirad- und Leichtgewichtfahrzeuge
  • Überleitung der Rennsporttechnologie in den automotiven Serienbereich
  • Aufbau strategischer Entwicklungspartnerschaften
KTM AG
Pankl Racing Systems AG
WP Performance Systems GmbH
Die Wethje Gmbh Kunststofftechnik
KTM_TECHNOLOGIES GmbH
Kiska GmbH